Feriendorf Wasserkuppe gewinnt gleich 2 Preise!

Fotos: RDGW GmbH

Zweimal Gold: Feriendorf Wasserkuppe gewinnt Hessischen Tourismuspreis und Publikumspreis 2019
Wasserkuppe / Bad Soden-Salmünster. Gleich doppelt erfolgreich war das Feriendorf Wasserkuppe beim diesjährigen Hessischen Tourismuspreis. Das Projekt schaffte es sowohl in der Kategorie "Nachhaltigkeit", als auch beim Publikumsvoting auf den ersten Platz.
Im Rahmen des Hessischen Tourismustages am 16. Oktober 2019 in Bad Soden-Salmünster überreichte Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Philipp Nimmermann den Rhöner Unternehmern Andreas Schubert und Boris Kiauka die beiden ersten Preise.
Das Feriendorf auf der Wasserkuppe ist das höchts gelegene Feriendorf in Deutschland. Es gilt landesweit als Vorzeigeprojekt in Sachen Nachhaltigkeit, Regionalität und Umweltverträglichkeit. Dass die Umsetzung dieser Faktoren gelungen ist, belegt nicht nur der Doppelsieg beim Hessischen Tourismuspreis 2019, sondern auch die große Nachfrage nach den bereits eröffneten Ferienhäusern auf Hessens höchstem Berg.
Bilder sowie Informationen zu den Hauskategorien und zur Buchung gibts unter https://feriendorf-wasserkuppe.de


Zurück