Sie sind hier: Stadt Gersfeld (Rhön) » Tourismus » Wandern + Aktiv » Skirollerbahn

Skirollerbahn

Einweihung Skirollerbahn

Nach 5 jähriger Planungs - und Bauzeit war es am 13. Oktober 2019 soweit und die neue Skirollerbahn in Gersfeld (Rhön) wurde feierlich eröffnet.
Mit Christoph Limpert und Volkmar Weikard, welche das Projekt unermüdlich vorangetrieben haben, ging für die SKG ein großer Wunsch in Erfüllung. Nun kann vor allem das Nachwuchstraining sicher und zentral in Gersfeld durchgeführt werden.
Beim großen Festakt am Sonntag waren unter den ca. 150 Besuchern zahlreiche Vertreter aus der Politik des Skiverbands und der Sponsoren zu Gast, ohne diese ein solches Projekt nicht möglich gewesen wäre.
Als Rahmenprogramm demonstrierten die Trainer mit ihren Nachwuchsmannschaften das Rollertraining auf der neuen Bahn. Vom Deutschen Skiverband war zudem das DSV on Tour Nachwuchsmobil vor Ort und stellte am asphaltierten Trainingsplatz einen Technikparcours zusammen.
Nun heißt es, die Bahn fleißig zu nutzen, um sich für die anstehende Wintersaison fit zu machen.

Die Skirollerbahn wurde auf vorhandenen Wirtschaftswegen gebaut. Die Strecke beginnt am Sportareal um das Schwimmbad und die Fußball- und Tennisanlagen und verläuft mit verschiedenen Teilstrecken und einer Gesamtlänge von 2.135 Metern in Richtung Tierpark. Die Streckenführung ist so angelegt, dass sich Abschnitte mit unterschiedlichen Anforderungen und Schwierigkeitsgraden für Anfänger bis Leistungssportler ergeben. Die Skirollerbahn ist barrierefrei erschlossen und kann von jedem genutzt werden – auch als Rad-, Wander- oder Inlinerstrecke.