Die Fischotter sind da! Tägliche Fütterung um 14:30 Uhr!

Seit Ende Juni 2013 haben zwei Fischotterschwestern im Gersfelder Wildpark Einzug gehalten: "Ottilie" und "Otti Fisch" heißen die beiden unter Artenschutz stehenden Fischotter, die zur Zeit noch recht scheu sind, was sich aber mit der Zeit noch geben wird.

Die Fischotter leben nun in einem 600 Quadratmeter großen Areal mit einem 200 Quadratmeter großem Teich, das Ihnen ausreichend Bewegungsfreiraum ermöglicht. Außerdem findet man hier ein großes Trockenareal, eine Füttermaschine, verschiedene Schlafmöglichkeiten und einen großen Steg für Besucher.

Absoluter Höhepunkt für die Besucher ist jeden Tag die Fütterung der beiden zu den Landraubtieren zählenden Fischotter um 14:30 Uhr. Hier kann der Besucher "Ottilie" und "Otti Fisch" aus nächster Nähe beobachten!

Hurra! Nachwuchs ist da!

Jetzt lohnt es sich regelmäßig vorbeizuschauen, denn die Schafenrasse Heidschnucke und Steinböcke haben Nachwuchs bekommen!

Wenn die Tiere Nachwuchs bekommen freut sich der Wildpark ganz besonders, weil es ein Zeichen ist, dass sich die Tiere wohlfühlen und von unseren erfahrenen Wildhütern optimal gepflegt werden. 

Werden Sie der erste Tierpate von einem der süßen Tierbabys und verfolgen Sie wie Ihr Tierbaby sich entwickelt.

Halten Sie sich auf dem Laufenden, denn der Wildpark erwartet noch viele andere Tierbabys!

Steinbock
Schaf Heidschnucke
Steinbock
Schaf Heidschnucke
Steinbock
Wildschwein-Frischlinge

Entdecken Sie die wilde Seite Gersfelds!

Nehmen Sie sich Zeit, unseren Wildpark zu erleben. Es erwartet Sie einer der anerkannt schönsten und natürlichsten Wildparks Deutschlands.

Unsere Rundwege, die zum großen Teil behindertenfreundlich sind, führen Sie durch das idyllische Wiesental der Stecheller im Ehrengrund. Rundherum eingebettet in Nadel- und Mischwald hat die Stadt Gersfeld im Juli 1972 diesen Wildpark eröffnet.

In den Gehegen entdecken Sie Rot-, Dam- und Rehwild, Sika-, Dybowski-, Muffel- und Schwarzwild, Steinböcke und Gämsen. Auf den ausgedehnten Wald- und Wiesenflächen leben sie hier beinahe wie in freier Wildbahn.

Unsere Tiere lassen sich von Ihnen als Gäste nicht in ihrem Tagesrhythmus stören. Im Gegenteil: Sie freuen sich auf eine Handvoll Futter, das Sie an speziellen Futterstellen an den Wegen erhalten. 

Ganz aus der Nähe können Sie Waschbären, Eichhörnchen, Kaninchen, Fasane, Pfauen, Rebhühner und Tauben beobachten.

Besonders kontaktfreudig sind unsere Ziegen, die im Streichelzoo schon auf Sie warten. Erlebnisreich für Kinder ist der große Spielplatz.

Verweilen Sie vor allem auch am 6.000 Quadratmeter großen Teich, auf dem sich Wildvögel und Flugwild tummeln.

Fuchs
Wisent
Wild

Tierpaten gesucht!

Schneeeule

Schließen Sie neue Freundschaften

Mit einer Tierpatenschaft beweisen Sie echte Freundschaft - und sie unterstützen eine artgerechte und naturnahe Haltung unserer Wildparkbewohner. Ihre Spende kommt dem Patentier und seinen Artgenossen zugute. Wir finanzieren aus diesen Spenden Futtermittel, Pflege oder gestalten den Lebensraum neu.

Kontakt:

Tourist-Information Gersfeld, Brückenstr.1, 36129 Gersfeld(Rhön)

Tel.: 06654/1780 - email: tourist-info@gersfeld.de