Sie sind hier: Stadt Gersfeld (Rhön) » Tourismus » Heilklimatischer Kurort » Kurleistungen

Heilklimatischer Kurort

Das Prädikat Heilklimatischer Kurort ist ein Gütesiegel für Kurorte, deren Klima therapeutisch wirksam ist. Gersfeld bietet dieses hierfür notwendige therapeutisch anwendbare und bewährte Bioklima. Die Luftqualität muss durch ein Gutachten des Deutschen Wetterdienstes überprüft und qualifiziert worden sein.

Heilklima dient der Stärkung des Organismus als auch der Regeneration und Behandlung akuter Erkrankungen. Während der Klimatherapie sollen Gesundheit und Lebensqualität positiv beeinflusst werden. Dies schließt neben den medizinischen Therapien auch Diätetik sowie gegebenenfalls Psychotherapie mit ein.

Für die ortsspezifische Klimatherapie in Gersfeld liegt ein wegweisendes medizinklimatologisches Kurkonzept vor. Aufgrund der klimatischen Bedingungen und der medizinischen Infrastruktur wurde für die ambulante klimatherapeutische Behandlung schwerpunktmäßig die "Präventions- und Rehabilitationsklimakur" für funktionelle Herz-Kreislauferkrankungen (Trainingsmangel) festgelegt. Von Bedeutung sind die speziell hierfür ausgewiesenen Klimaterrainwege (kurmäßig dosiertes Gehen auf ansteigenden Wegen).

Gersfeld bietet in Kürze Kuren und Gesundheitsangebote von 2 Tagen bis hin zu 3 Wochen zu verschiedenen Heilanzeigen an. Unter anderem: Naturheilverfahren, Rheuma, Burnout Prävention/Entschleunigung, Trainings-, Bewegungsmangel.

Heilklimawandern

Termine Heilklimatische Wanderungen an folgenden Freitagen in  2016:  29.04., 27.05., 24.06., 29.07., 26.08., 30.09. Beginn jeweils um 14:00 Uhr.

Treffpunkt ist jeweils vor der Tourist-Information, Brückenstr. 1, Anmeldung nicht erforderlich. Kosten                    € 2,00/Person, mit Gersfelder Kurkarte kostenfrei.

 

Kurleistungen in Gersfeld

Heilklimatischer Kurort, Kneippheilbad & Luftkurort

Vielfältig ist das Angebot der Gersfeld Gesundheitsbeitriebe. Naturheilverfahren, klassische Therapieformen, attraktive Wellnessprogramme wirken wohltuend, steigern Vitalität und Lebensfreude. Naturgemäße Ganzheitsmedizin mit ihren sanften Behandlungsmethoden schließt auch die geistige Entspannung mit ein. Gespräche, autogenes Training oder Reikibehandlungen unterstützen die breit angelegte körperliche Therapie.

In dieser Kombination können Ruhe, Gelassenheit und Selbstvertrauen zurückgewonnen werden.

Kliniken in Gersfeld

ACURA-Rhön-Klinik

Rehabilitationsklinik für Anschlussheilbehandlung (AHB) und Rehabilitationsbehandlung: Innere Medizin, Orthopädie, Onkologie, Gynäkologie, Urologie, Rheumatologie.

Das interdisziplinäre Team der ACURA Rhön-Klinik Gersfeld besteht aus Fachärzten für: Orthopädie, Chirurgie, Unfallchirurgie, Neurochirurgie, Innere Medizin, Sportmedizin, Urologie, Gynäkologie, Chirotherapie, Physikalische und Rehabilitative Medizin.

Schlosspark-Klinik:

Naturgemäße Ganzheitsbehandlung, Magen-Darm-Erkrankungen, Krebserkrankungen, Hauterkrankungen, Schmerzen, Migräne, Allergien, Erschöpfungszustände. Kostenträger: Sämtliche Sozialversicherungsträger - 30 Betten - 2 Ärzte

Heilanzeigen, Kureinrichtungen, Therapie

Heilanzeigen des Kneippheilbades:
Funktionelle Herz- und Gefäßerkrankungen. Neurovegetative Funktionsstörungen. Funktionsstörungen der Verdauungsorgane. Nichtentzündliche Erkrankungen der Bewegungsorgane. Abhärtung.

Spezielle Heilanzeigen auf Grund besonderer Therapiestrukturen:
Onkologische Nachsorge (siehe Kliniken)

Ortsspezifische Therapieformen:
Kneipp-Physiotherapie

Ergänzende Therapieformen der Kurortmedizin:
Krankengymnastik, Bewegungstherapie, Bewegungsbäder, Atemgymnastik, Massagen in den verschiedenen Formen, Unterwassermassagen, Lymphdrainagen, medizinische Bäder mit Zusätzen, Kohlensäure- und Sauerstoffbäder, Inhalationen, Elektrotherapie, Stangerbäder.

Spezielle Behandlungsmöglichkeiten:
Sauna, Gesundheitstraining, Diät, Vollwertkost, Frischzellenbehandlung

Kurörtliche Einrichtungen:
Bäderabteilungen in verschiedenen Einrichtungen, Schloss- und Kurpark, 200 km markierte Wanderwege, Nordic-Walking-Trails, Heilklimawege

Ärzte:
2 Badeärzte, 12 Gebietsärzte (Chirurgie, Unfallchirurgie, Handchirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie, Orthopädie, Urologie, Naturheilverfahren, Anästhesie, Augenheilkunde, rehabilitative und physikalische Medizin), 4 Zahnärzte.

Lage/Klima:
Im Biosphärenreservat Rhön, umgeben von Bergen, Wäldern und Wiesen. Mildes Reizklima, 500 bis 950 m ü.d.M.